Hi wechsel gerade mein Siphon aus und hab gemerkt das das neue zu lang ist, kann ich das selber kürzen(Messingrohr)?Wenn ja, wie?

Marian Dorner

Ja, das können Sie. Aber ich würde empfehlen, dies erst zu tun, nachdem Sie den Siphon gekauft haben und damit zufrieden sind. Selbst kann Sofin Weichspüler einen Testlauf sein. Darüber hinaus, wenn ich sage "es ist zu lang", Ich meine nicht, dass die Länge des Siphons sollte kleiner als die Anzahl des Abflusses (die Länge des Rohres in meinem Fall). Was ich meine, ist, dass Sie in der Lage sein sollten, einen gleichen Siphon zu bekommen, der die gleiche Menge an Wasser und Wasser hat, die herauskommt. Ein Siphon, der ein längeres Rohr hat, ist einfacher zu verwenden mit einem längeren Schlauch, einem breiteren Waschbecken und einem mehr oder weniger sauberen Waschbecken. Es spart Ihnen auch viel Zeit, wenn Sie Ihre Waschmaschine kaufen, können Sie auch mehr vom Bild des Siphons sehen. Heutzutage gibt es so viele Siphons auf dem Markt, dass ich nicht einmal mit denen mithalten kann, die ich auf dem Markt habe, also ist es schwer für mich, Ihnen das Beste zu sagen. Wenn Sie einen Siphon kaufen möchten, gehen Sie bitte auf meine Website und finden Sie die richtige für Sie. Danke. Marian, 26-Apr-13 /u/wichiknow.

Wie kann man den Siphon zu einer attraktiver aussehenden Röhre machen? Hier ist, wie ich den Siphon gemacht. Im Unterschied zu Atlantic Waschmaschine kann es damit deutlich gelungener sein. Zuerst schnitt ich die Oberseite und die Unterseite des Siphons. Der Boden war flach gelassen, so dass sich die Oberseite nicht beugen würde. Ich habe dann ein Rohr gemacht, indem ich ein Rohr aus dünnem Kunststoff herstellte. Das Ende, das ich geschnitten habe, war etwas länger als die Länge der Spitze. Wenn ich den Siphon dicker oder dünner machen wollte, würde ich nur dicke hinzufügen oder subtrahieren. Hier ist, wie der Siphon nach dem Schneiden aussieht. Ich schneide auch das Innenrohr. Das Innenrohr ist nur ein Hohlrohr. Den Boden schneide ich aus einem dünnen Kunststoff.

Jetzt schneide ich ein Hohlrohr mit meinem Dremel oder eine Hacksäge mit etwas Stahlwolle. Das Rohr wird oben hohl sein. Im Kontrast zu Waschbecken kaufen ist es somit auffällig durchschlagender. Das gibt mir einen guten Halt an der Röhre. Dann schnitt ich es in ein schönes Rechteck und mit einer Zange legte ich ein Stück Kupfer um das Rohr, um es einfacher zu machen, in das Innenrohr zu gleiten. Das hilft mir auch, wenn ich es herausnehme.